Andrea Thür-Suter neue Präsidentin der FDP Chur

Die FDP der Stadt Chur hat mit Andrea Thür-Suter eine neue Präsidentin. Sie ersetzt Simon Schwegler, der sich anlässlich der Generalversammlung vom 13. Mai 2019 nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

news

In seinem Rückblick schaute Simon Schwegler auf neun spannende Jahre im Vorstand der FDP Chur zurück, fast acht davon amtete er als Präsident. Nun sei es an der Zeit, neuen Kräften Platz zu machen, resü-mierte er. Die neue Kraft wurde in Grossrätin Andrea Thür-Suter gefun-den, die bereits seit 2014 im Vorstand mitwirkt. Sie wurde von der Ver-sammlung mit grossem Applaus zur neuen Präsidentin gewählt. «Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung», sagte sie nach der Wahl. Sie habe auch schon Ideen, wie sie die Partei in die Zukunft führen wolle. Als Meilenstein bezeichnete sie die anstehenden Gemeinderatswahlen 2020.

Neue Vorstandsmitglieder, neue Revisorin
Für Curdin Derungs und Gemeinderat Hans Martin Meuli, die ebenfalls ihre Rücktritte aus dem Vorstand eingereicht hatten, wurden Sandy Z’Graggen und Andreas Riedi gewählt. Grossrats-Stellvertreterin Sandra Adank-Arioli ersetzt den zurücktretenden Revisor Christian Meng.