Am 5. Juni wird die Stadtregierung gewählt. Nebst unserem Stadtpräsidenten Urs Marti und dem bisherigen Tom Leibundgut wird eine neues Mitglied für die Regierung gesucht. Nach dem Motto „Bürgerliche wählen bürgerlich“ unterstützt die FDP Chur die Kandidierenden Peter Portmann(CVP) und Marco Tscholl (BDP).

Nach dem vorzeitigen Rückzug von Doris Caviezel (SP), ist der Sitzt im Schuldepartement vakant. Dieser soll nach jahrelanger Führung durch die Sozialdemokraten wieder zurück in bürgerliche Hand. Dies gelingt aber nur, wenn die bürgerlichen Parteien geeint auftreten. Nachdem die SVP eine eigene Strategie gewählt hat, gehören Urs Marti, Peter Portmann und Marco Tscholl auf den Wahlzettel.

Kommt es zu einem zweiten Wahlgang, wird sich die bürgerliche Allianz auf einen Kandidaten einigen, der nochmals antritt. Allgemein gehen wir davon aus, das Urs Marti im ersten Wahlgang gewählt wird.

Wir danken allen Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Chur, wenn sie Ihren Wahlzettel, wie folgt ausfüllen.

Bürgerliche wählen bürgerlich

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here