Vor bald vier Jahren wurde Urs Marti zum Stadtpräsidenten gewählt. Damit konnte die FDP Chur nach vielen Jahren endlich wieder ins Rathaus einziehen. In den vier Jahren hat Urs Marti für viel frischen Wind in der Stadtregierung gesorgt.

Als „Finanzchef“ der Stadt Chur musste Marti das Problem der maroden Stadtfinanzen lösen. Aber auch im Infrastrukturbereich hat Marti vieles bewegt. Wer mehr über Urs Marti erfahren möchte, kann die auf seiner persönlichen Webseite nachlesen. Wir danken Ihnen für die Stimme für Urs Marti.

ZUR WEBSEITE VON URS MARTI

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here