Am 5. Juni wird das Churer Parlament und die Regierung neu gewählt. Die FDP Chur strebt einen Sitzgewinn an und Urs Marti möchte als Stadtpräsident bestätigt werden. Damit dies gelingt sind wir auf jede Stimme angewiesen. Nur wer an die Urne geht, wählt auch! Nicht mehr darüber reden – Abstimmen gehen!

Bis gestern Freitag, 27. Mai 2016 sind 4200 Stimmcouverts im Rathaus eingegangen. Das einspricht einer aktuellen Stimmbeteiligung von 17.29%. Die Wahlen sind also noch nicht entschieden. Es zählt jede Stimme! Nur wer wählen geht, kann auch mitentscheiden. Die FDP Chur ist darauf angewiesen, dass Sie die Liste 4 möglichst unverändert in die Urne einlegen. Für die Stadtratswahlen gehört Urs Marti auf jeden Stimmzettel, zusammen mit den beiden bürgerlichen Kandidaten Peter Portmann und Marco Tscholl.

Bürgerliche wählen bürgerlich

Einladung zum Wahlhock

Gemäss Information der Stadtkanzlei werden die Resultate der Stadtratswahlen im 17 Uhr und die des Gemeinderats um 18 Uhr im Rathaus bekanntgegeben. Die Bekanntgabe ist öffentlich.

Im Anschluss an die Resultatverkündigung sind alle Mitglieder und Sympathisanten ab 18:30 Uhr im Hotel Stern zum Wahlhock eingeladen. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here